© Ann-Sophie Wanninger
Foto von Juno Meinecke ©Ann-Sophie Wanninger
Foto von Juno Meinecke © Ann-Sophie Wanninger
Foto von Juno Meinecke © Ann-Sophie Wanninger
Foto von Juno Meinecke © Ann-Sophie Wanninger
Foto von Juno Meinecke
Foto von Juno Meinecke
Foto von Juno Meinecke
Foto von Juno Meinecke
Foto von Juno Meinecke

Vita

Persönliche Daten

Jahrgang 1989

Größe 170

Haarfarbe blond

Augenfarbe grün

Nationalität Deutsch

Fähigkeiten

Sprachen DEUTSCH, Englisch (fließend), Spanisch, Französisch

Dialekte Bayrisch

Tanz Modern, Klassisch, Hip Hop

Sport Schwimmen, Tanzen, Snowboard, Ski, Leichtathletik

Wohnmöglichkeiten

BERLIN, München, Hamburg, Köln, Wien, Zürich

Ausbildung

Schauspielworkshops an der HFF München u.A. bei Lene Beyer, Marc Travis, Johannes Fabrick

Schauspielcoaching bei Prodomos Antoniadis

Jugendclub der Münchner Kammerspiele

Film und Fernsehen

HOMELAND, Michael Offer, Fox21/USA

Wir sein (Hauptrolle), Vera Drude, Kinokurzfilm

Die kleinste Großstadt (Hauptrolle), Thomas Kielmann/Daniel Scheier, Kino

Tristan und Isolde (Hauptrolle), Nikolas Darnstädt, Kurzfilm

A Walk in the Park (Hauptrolle), Jan Koslowski, Max Siebenhaar, Udk Berlin, Kurzfilm

Musikvideo Pollyester, Susanne Steinmaßl, Gamut Film Gbr

Trailer für Kino der Kunst, Susanne Steinmaßl, Gamut Film Gbr

Behinderte Ausländer (Hauptrolle), Alireza Golafshan, HFF München, Kino

FEEL KOFFEIN (Hauptrolle), Thomas Brekle, Ludwigsburg (SpecSpot)

Musikvideo Pollyester, Alex Wesolowski

Bumpy Night, Julie Kreutzer, HFF München, Kino

Theater

MMA München, NSU-Prozess Reenactment, Regie: Ersan Mondtag

Fuchsbau Hannover, „Seht ihr’s nicht“ von Nikolas Darnstädt, Hauptrolle: Tyrannei der Intimität, Regie: Nikolas Darnstädt

Schauspielhaus Zürich, „REALFAKE“,Regie: Alexander Giesche

bat Studiotheater der ERNST BUSCH Hochschule für Schauspielkunst, „Tristan und Isolde“ von Richard Wagner, Titelrolle: Isolde, Regie: Nikolas Darnstädt

FORUM hfmt, „Die bitteren Tränen“ nach R.W. Fassbinder, Rolle: Karin, Regie: Leonie Böhm (Gastspiele u.A. in Hebbel am Ufer/HAU, Ballhaus Ost, Thalia Theater/Nachtasyl, Staatsschauspiel Hannover, Kaltstart)

Lenbachhaus München/Münchner Kammerspiele „Du hast mir die Pfanne versaut, du Spiegelei des Terrors“, Regie: René Pollesch

Pathos Transport Theater München, „Immobilienbüro Hansen – Welcome in the Kreativquartier“ – eine Theaterinstallation, Regie: Wolfgang Nägele

Rote Sonne München, „Jeff Koons“ von Rainald Goetz, Hauptrolle, Regie: Lukas Darnstädt und Felix Kruis

Münchner Kammerspiele, „Lieb mich weg“, Rolle: Aylin, Regie: Ruth Feindel und Agnese Cornelio