© Lisa Zappe
Foto von Franz Rogowski ©Lisa Zappe
Foto von Franz Rogowski © Lisa Zappe
Foto von Franz Rogowski © J.W. Ohlert
Foto von Franz Rogowski © Kunstverlust e.V.
Foto von Franz Rogowski © J.W. Ohlert
Foto von Franz Rogowski © J.W. Ohlert
Foto von Franz Rogowski © Fette Sans
Foto von Franz Rogowski © Lisa Zappe
Foto von Franz Rogowski © J.W. Ohlert

Vita

Persönliche Daten

Jahrgang 1986

Größe 178

Haarfarbe braun

Augenfarbe braun-grün

Nationalität Deutsch

Fähigkeiten

Sprachen DEUTSCH, Englisch (fließend), Italienisch (fließend)

Dialekte Schwäbisch (Heimatdialekt)

Wohnmöglichkeiten

BERLIN, München

Preise/Auszeichnungen

Preis der Deutschen Filmkritik für Beste Musik, Beste Kamera für "Victoria"

Europäischer Filmpreis Nominierung für "Victoria"

Deutscher Filmpreis "Lola" in sechs Kategorien für "Victoria" von Sebastian Schipper

Silberner Bär- Berlinale 2015 "Beste Kamera" für "VICTORIA" von Sebastian Schipper

Evolution Mallorca Filmfestival Preis als bester Spielfilm für "LOVE STEAKS"

Friedrich Luft Preis für "for the disconnected child" von Falk Richter

Max Ophüls Preis für "LOVE STEAKS" R: Jakob Lass

Filmfest München "Preis für das beste Schauspiel" für LOVE STEAKS von Jakob Lass

Film und Fernsehen

Ich war zu Hause, aber..., Angela Schanelec, Kino

Transit (Hauptrolle), Christian Petzold, Kino

RUNNER, Stepan Altrichter, Teaser Kino

In den Gängen (Hauptrolle), Thomas Stuber, Kino

LUX- Krieger des Lichts (Titelrolle), Daniel Wild, Kino

Radegund (AT), Terence Malick, Kino USA

Happy End, Michael Haneke, Kino Frankreich

TIGER GIRL, Jakob Lass, Kino

Wer nie sein Brot mit Tränen ass, Henri Steinmetz, Kinokurzfilm

Figaros Wölfe (Hauptrolle), Dominik Galizia, Kino

Fikkefuchs (Hauptrolle), Jan Henrik Stahlberg, Kino

Besuch für Emma, Ingo Rasper, ARD

Uns geht es gut (Hauptrolle), Henri Steinmetz, Kino

Polizeiruf "Hexenjagd", Angelina Maccarone, ARD

VICTORIA, (Hauptrolle), Sebastian Schipper, Kino

LOVE STEAKS (Hauptrolle), Jakob Lass, Kino

Tarantel, Franziska Pflaum, Kinokurzfilm

Am Ende ist Alles anders, Anselm Belser, Kinokurzfilm

UH, its great here, Jan Bachmann, Kinokurzfilm

Frontalwatte (Hauptrolle), Jakob Lass, Kino

Kain und Abel, Anselm Belser, Kinokurzfilm

Them Brakes, Jakob Lass, Kinokurzfilm

Theater

Kammerspiele München, Elfriede Jelinek

Kammerspiele München, Figaros Hochzeit, R: David Marton

Kammerspiele München, Caspar Western Friedrich, R: Philippe Quesne

Kammerspiele München, Rocco und seine Brüder, R: Simon Stone

Schaubühne Berlin, for the disconnected child, R: Falk Richter

Maxim Gorki Theater Berlin, n.n., R: Falk Richter

Schauspielhaus Hannover , ,,Terminator2’’, Regie: Florian Loycke / Das Helmi

Kampnagel-Hamburg, schwarz/weiss, R: MeineDamenundHerren

Uferstudios Berlin, B27, R: Franz Rogowski

Thalia Theater Hamburg, Schaubühne Berlin und freie Produktionen auf Tour in Europa

Radialsystem Berlin & Schauspielhaus Basel, Votre Faust / Henry Pousseur, R:George Delnon /Alienor Dauchez

Auf Tour und am Haus mit Nicolas Stemann am Thaliatheater und Falk Richter / Anouk van Dijk

Theater Oberhausen ,,Magnet der Affen’’, Regie: Florian Loyke / Das Helmi

Ballhaus Ost, ,,Rambo’’, R: Florian Loyke / Das Helmi

Stadt Berlin, ,,Urbanscapes’’, R: Lukas Matthaei, Choreographie: Ingo Reulecke

Uferstudios-Berlin / Thalia Theater Hamburg, ,,Friktion’’, R: Franz Rogowski

Schaubühne, ,,protect me’’, R: FalkRichter

auf Tour mit Banality Dreams, Constanza Macras / Dorky Park, Falk Richter / Anouk van Dijk

Theatre National Brüssel, ,,PlayLoud’’, R: Falk Richter

Thaliatheater Hamburg / Salzburger Festspiele, Faust, R: Nicolas Stemann

auf Tour mit Megalopolis, Constanza Macras und Falk Richter / Anouk van Dijk

Hebbel am Ufer, ,,because of the situation’’, R: Kerstin Lenhard / Sabine Zahn

Hebbel am Ufer, ,,the pecision of the freedom’’, R: Johannes Dullin

Schaubühne Berlin, ,,Megalopolis’’, R: Constanza Macras / Dorky Park

Hebbel am Ufer, ,,The spontaneous sculpture of the poo’’, R: Johannes Dullin

Verschiedene Gallerien, ,,Threesome’’, R: Johannes Dullin / Authentic Boys

als Schauspieler im Film “Get the Money”, Filmhochschule Babelsberg

als Schauspieler & Choreograph in "Almoust you" in Zusammenarbeit mit der filmArche, Berlin

Arge Kultur / Salzburg, Etude No 2: Analyses of simple body actions – The Sequal, R: Franz / Ivan

Theater Zagreb, ,,Almoust', Choreografie Sanja Tropp (Gewinner des Wettbewerbs - International platform for young choreographers, Zagreb)